Speedriding

Das absolute Mega-Wintersport-Abenteuer, das Skifahren und Fliegen kombiniert.

Mit Ski und “Mini-Gleitschirm” über verschneite Felsformationen in Richtung Himmel katapultiert werden, die Konturen der Berge abfliegen und Carving-Spuren in jungfräulichem Tiefschnee hinterlassen: Das ist Speedriding oder auch Speedflying gennant. Schwerelosigkeit, Fun, Speed und jede Menge Adrenalin sind garantiert!

Du willst selber Speedriden?!

Speedriding gibt’s nicht nur für Extremsportler. Du kannst auch als normaler Skifahrer und Nicht-Flieger dieses Abenteuer genießen. Einzige Voraussetzung: Du musst ein guter Skifahrer sein. Wenn Du sicher auf Deinen Brettern stehst und abheben willst, dann bist Du hier genau richtig!

speedriding 04 speedriding 03 speedriding 02 speedriding 01

Speedriding-Kurse

Speedriding Schnupperkurs für Anfänger
Der Schnupperkurs ist der erste Tage des regulären Anfängerkurses. Falls Du nur mal kurz in der Speedriding hineinschnuppern möchtest ohne gleich eien Verpfllichtugn für 2 Tage einzugehen, kannst Du diesen Kurs buchen. Los geht es mit einer kurzen theoretischen Grundeinweisung. Hier lernst Du die Speedriding-Ausrüstung kennen. Anschließend geht es an unserem flachen präpariertem Übungshang, wo Du schon nach einigen Übungsläufen die ersten Male vorsichtig abheben und schweben darfst – vorerst nur kurz und nicht zu hoch. Wenn Du – wovon wir ausgehen – jetzt endgültig infiziert bist, kannst Du gleich am nächsten freien Kurs mit einsteigen und den zweiten Tag absolvieren.

Dauer: 1 Tag, meist Samstags
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Teilnehmeranzahl: Min. 3 – Max. 10
Ab 3 Personen auch individuelle Termine möglich
* Termin findet ggfs. nicht statt, wenn DÖSV-Meisterschaft auf dieses Datum gelegt wird.

SPEEDRIDING-SCHULUNG FÜR ANFÄNGER
Dieser erste Kurs besteht aus zwei Schulungstagen, die meistens an Wochenenden stattfinden. Los geht es am ersten Tag mit einer kurzen theoretischen Grundeinweisung. Hier lernst Du die Speedriding-Ausrüstung kennen. Anschließend geht es an unserem flachen präpariertem Übungshang, wo Du schon nach einigen Übungsläufen die ersten Male vorsichtig abheben und schweben darfst – vorerst nur kurz und nicht zu hoch.

Nach Deinem ersten erfolgreichen Tag baust Du am zweiten Tag Deine Grundkenntnisse in einem anspruchsvolleren Off-Piste-Gelände aus. Jetzt lernst Du Dein Schirm-Handling während längerer Rides zu verbessern. Sobald Du beim Fahren, Hüpfen, Schweben und Landen einen kontrollierten Umgang mit Deinem Schirm demonstriert hast, bist Du bereit für Deine ersten kurzen Flüge.

Dauer: 2 Tage, an Wochenenden
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Teilnehmeranzahl: Min 3 – Max 10
Ab 3 Personen auch individuelle Termine möglich
* Termin findet ggfs. nicht statt, wenn DÖSV-Meisterschaft auf dieses Datum gelegt wird.

Unter bestimmten Voraussetzugen ist Speedflying auch im Sommer möglich 🙂
 

Wir haben Ihr Interesse am Speedriding geweckt?
Fordern Sie einfach weitere Informationen an oder buchen Sie direkt über unser Kontaktformular:

Jetzt anfragen!