Guinness World Records™ ’Fastest speed on a luge track using a wok’

Verdammt, hatten wir hier Spaß... Bilder folgen 🙂

Hier die Pressemeldung:

Am Sonntag den 9. Januar machten sich der Puchheimer Tom Kaules und andere mutige Piloten aus drei Ländern auf um in der 1.270 Meter langen Olympia-Bobbahn in Igls Feuer unter den Woks zu machen, das gefrorene Wasser zum Kochen zu bringen und nebenbei einen neuen Guinnessweltrekord im 4er Wok auf Geschwindigkeit auf zu stellen.

Heiße Duelle durch die Basmatibogen und Wan-Tan-Wirbel auf der Sushi-Express-Strecke der eisigen Bobbahn in Igls und lachende Gesichter bei allen Teilnehmern. Die Zutaten: Ein 4er-Wok, und eine Prise Wahnsinn.

3,00 Millionen Zuschauer sehen jedes Jahr das Highlight des Wok-Sports. Die WOK-WM. Mit dabei bekannte Gesichter wie Stefan Raab, Georg Hackl und Joey Kelly.

Weniger Zuschauer an der Strecke hatte Kaules mit seinen drei Mitstreitern als er treu dem Motto "Schlag den Raab" einen Guinnessgeschwindigkeitsweltrekord aufstellte.

Teilnehmer:
1. Team Schweiz - Swiss Wok Team
2. Team Österreich - Hexenkessl / Pitztal
3. Team Deutschland - Red Wok Chili Rockers

Platzierung:

1. Team Deutschland - Red Wok Chili Rockers 96,61 km/h (Guinness-Weltrekord)
Tom Kaules, Jens Scherer, Andreas Köhnke, Rolf Allerdissen

2. Team Schweiz - Swiss Wok Team 96,23 km/h
Ursin Tanner, Ueli Gut, Paulin Gianom, Matthias Schildknecht

3. Team Österreich - Hexenkessl / Pitztal 95,75 km/h
Helli Eiter, Phillip Eiter, Frederick Eiter, Rene Walser

Rutsche: 1.270m (Eiskanal)
Datum: Sonntag, 09. Januar 2011
Zeit: ab 18:00 Uhr
Ort: Olympiabobbahn Igls, Heiligwasserwiese 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*